fbpx
LeRasole_logotipo_W

Mikrofiltriertes Wasser? Ja bitte!

In unserem Restaurant haben wir seit 2022 eine bedeutende Veränderung vorgenommen: Wir haben uns für die ausschließliche Verwendung von mikrofiltriertem Wasser entschieden. Hinter dieser Wahl, die wir nach langem Nachdenken und Analysieren getroffen haben, stehen Gründe, die über den einfachen Tischservice hinausgehen. Wir möchten Ihnen den Grund für diese Entscheidung und die positiven Ergebnisse, die sie in den letzten zwei Jahren für unser Unternehmen gebracht hat, mitteilen.

Wasserqualität

Das Glück, eine hervorragende Wasserqualität im Aquädukt des Gardasees zu haben, war der Ausgangspunkt. Nach intensiven Gesprächen mit mehreren Lieferanten wurde eines klar: Die Ausgangsqualität des Wassers ist entscheidend. Die Mikrofiltration verbessert zwar die Eigenschaften des Wassers, erfordert aber eine hochwertige Ausgangsbasis. Seit einiger Zeit haben wir uns bereits in unserem Haus an den Konsum von mikrofiltriertem Wasser gewöhnt, so dass es natürlich ist, diese Praxis in unserem Restaurant einzuführen. Regelmäßige Analysen, die vom AGS veröffentlicht werden, bestätigen seine Qualität und Sicherheit. Hier finden Sie die spezifischen von Garda.

Nachhaltigkeit im Mittelpunkt

Das Thema Nachhaltigkeit ist einer unserer Grundwerte. Wir fanden es unvernünftig und nicht nachhaltig, Wasser zu kaufen, das über weite Strecken in Lastwagen und Lieferwagen transportiert wird. Die Vermeidung des Transports und der Lagerung von Tausenden von Wasserflaschen pro Jahr (über 5000) war unser kleiner Beitrag zur Nachhaltigkeit. Diese Wahl ist auch Teil der Richtlinien der Slowfood Chefs‘ Association, an die wir uns halten.

Eleganz und Sicherheit

Nicht nur Qualität und Nachhaltigkeit leiteten unsere Entscheidung, sondern auch der ästhetische Aspekt spielte eine Rolle.
Die Möglichkeit, eine personalisierte Flasche zu wählen, ermöglichte es uns, einen Hauch von Eleganz auf den Tisch zu bringen.
Die neuen Flaschen sind nicht nur elegant, sondern werden auch regelmäßig bei hohen Temperaturen gewaschen und desinfiziert, eine Garantie für die Sicherheit unserer Kunden.

Optimierung und Zufriedenheit

Die Umstellung auf mikrofiltriertes Wasser hat auch erhebliche logistische Vorteile mit sich gebracht. Durch die Schaffung von Platz in den Lagern und die Vereinfachung der Arbeit des Raumpersonals haben wir den täglichen Betrieb optimiert. Wir müssen uns im Sommer nicht mehr um die Kühlung großer Wassermengen kümmern und können uns auf andere Aspekte unserer Arbeit konzentrieren.

Eine positive Bilanz

Nach zwei Jahren können wir mit Genugtuung sagen, dass sich unsere Wahl als erfolgreich erwiesen hat. Neben dem Glück, eine nachhaltige Entscheidung getroffen zu haben, haben wir von unseren Kunden äußerst positives Feedback erhalten, sowohl was die Qualität des Wassers als auch unsere Wahl betrifft. Wir werden diese Entscheidung weiterhin aktiv fördern und alle, die mehr über dieses Thema erfahren möchten, einladen, sich uns bei dieser Mission für eine nachhaltigere Welt anzuschließen.

Condividi questo post

Potrebbe interessarti anche: