fbpx
LeRasole_logotipo_W

Slow Food Chefs‘ Alliance: die Voraussetzung, um Mitglied zu sein

Geschichte

Die Allianz der Köche von Slowfood wurde 2010 nach einem Treffen im Terra Madre Salone del Gusto im Piemont gegründet. Bei dieser Gelegenheit kam eine Gruppe von Köchen aus der ganzen Welt zusammen, um über die Notwendigkeit zu diskutieren, ihre Kräfte zu bündeln, um eine nachhaltige und umweltfreundliche Küche zu fördern.

Ziele

Die Ziele der Slow Food Chefs‘ Alliance sind:

  • Förderung guter, sauberer und fairer lokaler Produkte;
  • Rettung der Artenvielfalt;
  • Aufklärung der Verbraucher über bewussten Konsum;
  • Unterstützen Sie kleine lokale Produzenten.
Die Bedeutung für ein Restaurant

Die Mitgliedschaft in der Slow Food Chefs‘ Alliance ist eine wichtige Chance für ein Restaurant. Zunächst einmal können Sie sich so von der Konkurrenz abheben und Ihren Kunden Ihr Engagement für eine nachhaltige und umweltfreundliche Küche vermitteln. Darüber hinaus bietet die Allianz ihren Mitgliedern eine Reihe von Vorteilen, darunter:

  • Zugang zu einem internationalen Netzwerk von Köchen und Produzenten;
  • Teilnahme an Slowfood-Veranstaltungen und -Initiativen;
  • Schulung und technischer Support.
Das erforderliche Engagement

Um Mitglied der Slowfood Chefs‘ Alliance zu werden, müssen Restaurants eine Reihe von Richtlinien einhalten, die die Auswahl der Produkte, die Zubereitung der Gerichte und die Kommunikation mit den Kunden betreffen.

Richtlinien für den Produktkauf

Restaurants, die Mitglied der Slowfood Alliance sind, verpflichten sich, lokale, saisonale und nachhaltige Produkte von kleinen Produzenten zu verwenden. Die Produkte müssen eine rückverfolgbare Herkunft haben und den Grundsätzen der ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit entsprechen.

Richtlinien für die Zubereitung von Gerichten

Die Restaurants, die Mitglieder der Slowfood Alliance sind, verpflichten sich, die Gerichte mit Sorgfalt und Aufmerksamkeit zuzubereiten, traditionelle Kochtechniken anzuwenden und die Saisonalität der Produkte zu respektieren.

Richtlinien für die Kundenkommunikation

Die Restaurants, die Mitglied der Slowfood Alliance sind, verpflichten sich, ihren Kunden die Herkunft der verwendeten Produkte und ihr Engagement für eine nachhaltige Küche zu vermitteln.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Slowfood Chefs‘ Alliance eine wichtige Initiative für Restaurants ist, die eine nachhaltige und umweltfreundliche Küche fördern wollen. Der Beitritt zur Allianz bietet Restaurants eine Reihe von Vorteilen, darunter die Möglichkeit, sich von der Konkurrenz abzuheben, ihr Engagement gegenüber den Kunden zu kommunizieren und Zugang zu einem internationalen Netzwerk von Köchen und Produzenten zu erhalten.

Condividi questo post

Potrebbe interessarti anche: